Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Keine Privatisierung von Wasser!

29.04.2013

Wasser ist Leben - NEIN zur Liberalisierung des Trinkwassers!

Wir FREIEN WÄHLER sprechen uns ganz klar gegen eine Liberalisierung der Wasserversorgung aus und werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, eine derartige Regelung zu verhindern. Die kommunale Wasserversorgung muss unbedingt erhalten bleiben, denn Wasser ist ein öffentliches Gut, das nicht in die Hände von Spekulanten gelangen darf.

Hubert Aiwanger: „Die EU-Bürokraten gefährden mit Schützenhilfe der Bundesregierung ein wichtiges Menschenrecht. Wir haben bei der Energieversorgung gesehen, welche Preissteigerungen die Privatisierung und Monopolisierung gebracht hat. Es ist unerträglich, wenn der EU-Binnenmarktkommissar Barnier jetzt behauptet, die Möglichkeit, das Wasser auch einem privaten Partner anzuvertrauen, sei zum Wohl des Verbrauchers. Der Knackpunkt ist, wir wollen, dass die Kommune das letzte Wort hat, wie die Wasserversorgung organisiert wird, und nicht dass Privatanbieter sich in die Wassermärkte drängen können unter dem Vorwand des Wettbewerbs. Die Trinkwasserversorgung in Deutschland funktioniert bestens, wir brauchen hier keine Hilfestellung aus Brüssel."

 

 

 

Unterstützen Sie uns und laden Sie sich unseren Flyer und unsere Unterschriftenliste herunter.