Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Delegiertentagung der FREIEN WÄHLER Bayern in Günzburg

FREIE WÄHLER wollen ab 2013 noch mehr Verantwortung übernehmen

Resolution gegen Agro-Gentechnik verabschiedet

Die FREIEN WÄHLER haben auf ihrer Landesdelegiertentagung in Günzburg Regionalität als Leitgedanken der Politik gefordert: "Von wohnortnahen Schulen und leistungsfähigem Breitband bis hin zu stabilen Kommunen und dem Ausbau der erneuerbaren Energien - die FREIEN WÄHLER haben die richtigen Konzepte. Die FREIEN WÄHLER wollen deshalb zukünftig noch mehr Verantwortung übernehmen - schwarz-gelb ist zur Regierung der traurigen Gestalt geworden", so Landesvorsitzender Hubert Aiwanger.

Die 350 Delegierten verabschiedeten einstimmig eine Resolution gegen Agro-Gentechnik in Bayern (siehe Anlage). Die drei schwäbischen Abgeordneten Ulrike Müller, Dr. Leopold Herz und Bernhard Pohl sprachen sich für eine starke Land- und Forstwirtschaft sowie den Ausbau der Infrastruktur gerade auch in strukturschwachen Gebieten aus.

Resolution der FREIEN WÄHLER Bayern: Gegen Agro-Gentechnik in Bayern

Resolution_Agro-Gentechnik.pdf