Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

ÖPNV-Tarifgipfel

Drei Zonen sind genug: Parteifreie im AVV-Tarifgebiet machen sich für ländlichen Raum und regionalen Mittelstand stark und initiieren einen ÖPNV-Gipfel.

Bundestagswahl

Dr. Markus Brem einstimmig zum schwäbischen Spitzenkandidat zur Bundestagswahl gewählt.

Klausurtagung FW Schwaben

Teilnahme an der Bundestagswahl beschlossen.

Neujahrsempfang: Hold und Aiwanger kommen

Alle Infos zum Neujahrsempfang in der Bobinger Singoldhalle.

JFW Skifahrt

JUNGE FREIE WÄHLER laden am 18.02.2017 zum Skispaß auf der Axamer Lizum ein. Infos auf dem Flyer.

Neuwahlen in der Kreistagsfraktion

Bezirks- und Kreischef Dr. Markus Brem übergibt den Fraktionsvorsitz im Kreistag an den 27-jährigen Fabian Mehring. Zur Pressemitteilung.

Klausurtagung 2016

Hochkarätige Referenten und viel Zuspruch: Die Pressemitteilung zur diesjährigen Klausurtagung zum Thema "Kommunaler Wohnungsbau" ist online.

Auf Reisen

Die diesjährige Fraktionsfahrt im September führte zahlreiche Freie Wählerinnen und Wähler nach Thüringen. Pressebericht und Fotos sind online.

Aktuelle Pressemitteilungen

zu den politischen Themen im Landkreis Augsburg finden Sie hier.

Seiteninhalt

Der Verein


Die Freien Wähler Neusäß e.V. sind ein Zusammenschluß politisch interessierter Bürgerinnen und Bürger in Form eines eingetragenen Vereins. Die Vereinsgründung fand am 1. Juli 1987 statt, mit dem Ziel die einseitige politische Landschaft in Neusäß zugunsten des Mitspracherechts für den Einzelnen und der Möglichkeit für die Bürger mitzugestalten, zu verändern.

Die Freien Wähler  Neusäß wurden maßgeblich durch das Gründungsmitglied und damaligen 1. Vorsitzenden Günter Lechner aus Hainhofen geprägt und zu ersten Erfolgen geführt. Leider verstarb Günter Lechner plötzlich und unerwartet im August 2000 im Alter von 60 Jahren.

Im Anschluß übernahm Joachim Wilhelm den ersten Vorsitz und führte den Verein erfolgreich und engagiert bis zum Jahre 2009. Unter seiner Führung nahm die Mitgliederzahl stetig zu.

Bis zum heutigen Tag leitet Klaus Jahn die Geschicke des Vereins.

*********************************************************************************************************************************

Bei den Kommunalwahlen 1990 traten die Freien Wähler in Neusäß zum ersten Mal an und errangen mit 6,5 % der Wählerstimmen auf anhieb einen ersten Sitz im "Stadtparlament". Der damalige Mandatsträger Andreas Thaler wechselte jedoch 1992 zur CSU und nahm leider das Mandat mit.

In der darauf folgenden Wahlperiode 1996 stellten die Freien Wähler mit Dr. Hilmar Möller ( Physiker ) das erste Mal einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Er erreichte auf Anhieb 8,28 % der Wählerstimmen. Mit 7,6 % der Wählerstimmen konnten zwei Stadtratsmandate errungen werden: Dr. Hilmar Möller und Karl Meitinger.

Bei der nächsten Kommunalwahl im Jahre 2002 trat mit Inge Steinmetz-Maaz ( Studium der Rechtswissenschaften 1974-1981 Leiterin des Sachgebietes für öffentliche Sicherheit und Ordnung bei der Regierung von Schwaben ) zum ersten Mal eine Frau als Bürgermeisterkandidatin an. Ihr Wahlergebnis lag bei 14,54 %. Durch ihren engagierten Wahlkampf errangen die FW ein drittes Mandat und erzielten 10,52 % der Wählerstimmen.

2008 versuchte Inge Steinmetz-Maaz nochmals den Bürgermeistersessel zu erobern.  Leider wieder erfolglos. Ihr persönliches Ergbnis lag bei 12,86 %. Jedoch errangen die FW mit 13,49 % einen vierten Sitz im Stadtparlament.

2014 kandidierte Andreas Strobel ( Polizeihauptkommissar ) für das Amt des  Bürgermeisters. Er erreichte 25,2 % der Stimmen. Mit 15,5 % der Wählerstimmen eroberten die FW einen zusätzlichen Sitz - nunmehr fünf - im Stadtrat.

*********************************************************************************************************************************

Die Freien Wähler verstehen sich als Forum für alle demokratischen, unabhängigen und zukunftsorientierten Kräfte der Stadt mit ihren acht Ortsteilen. Sie beteiligen sich aktiv an der Gestaltung der Politik und beziehen die Bürger in die Entscheidungsfindungen mit ein. Sie stellen den Menschen und das Wohl der Stadt in den Mittelpunkt ihres politischen Handelns. Bei Abstimmungen im Stadtrat gibt es für die Freien Wähler keinen Fraktionszwang. Sie entscheiden vielmehr nach ihrer eigenen Überzeugung auf Grund eingehender Meinungsbildung.



Stadträte der Freien Wähler Neusäß e.V.

1990 - 1992 (1. FW-Stadtrat)

Andreas Thaler

1996 - 2002 (2 FW-Stadträte)

Dr. Hilmar Möller, Karl Meitinger

2002 - 2008 (3 FW-Stadträte)

Inge Steinmetz-Maaz, Dr. Hilmar Möller, Karl Meitinger

2008 - 2014 (4 FW-Stadträte)

Inge Steinmetz-Maaz, Wolfgang Weiland, Andreas Strobel, Katrin Engelmann

ab 2014 - (5 FW-Stadträte)

Andreas Strobel, Inge Steinmetz-Maaz, Wolfgang Weiland, Dr. Achim Timnik,

Joachim Wilhelm

2015 - Stefan Sommer (Nachrücker) aufgrund Ausscheidens von Andreas Strobel



Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler Neusäß e.V.

Dr. Hilmar Möller                          Inge Steinmetz-Maaz               Andreas Strobel

Kandidatur 1996                          Kandidatur 2002 + 2008           Kandidatur 2014



Organisation

Die FREIEN WÄHLER haben sich in Bayern mit rd. 850 Ortsverbände in einem Landesverband organisiert, um u.a. gemeinsam die unumgänglichen Notwendigkeiten wie z.B. Fortbildungsmaßnahmen und Infoveranstaltungen zu Neuerungen im Bau,- und Verwaltungsrecht, im kommunalen Steuerrecht und dgl. effizient an ihre Mandatsträger weiter geben zu können. Der Landesverband beobachtet und kommentiert die Aktionen und Beschlüsse der großen Parteien im Bayerischen Landtag, analysiert die Fakten und spricht Empfehlungen aus.

Im Landkreis Augsburg haben sich 35 Ortsverbände zu einem Kreisverband zusammen-geschlossen, um auch auf Kreisebene die notwendigen organisatorischen Aufgaben erfüllen zu können und die Mandatsträger der Freien Wähler zu unterstützen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BAYERISCHER LANDTAG

Seit der Wahl am 28.09.2008 sind die FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag vertreten. Die FW Fraktion mit 21 Mitgliedern gestaltet als drittstärkste Kraft die Landespolitik mit.

Bei der Landtagswahl im September 2013 konnten insgesamt 19 Abgeordnete der FREIEN WÄHLER wieder in den Bayerischen Landtag einziehen.